Computerware Lambert EDV-Dienstleistungen
Computerware Lambert EDV-Dienstleistungen
Computerware Lambert EDV-Dienstleistungen

IT-Infrastruktur.

IT-Infrastruktur bezeichnet alle materiellen und immateriellen Güter, die den Betrieb von Anwendungssoftware ermöglichen. Die IT-Infrastruktur ist die Gesamtheit aller Gebäude, Kommunikationsdienste (Netzwerk), Maschinen (Hardware) und Programme (Software), die einer übergeordneten Ebene durch eine untergeordnete Ebene (lat. infra „Unter“) zur automatisierten Informationsverarbeitung zur Verfügung gestellt werden. Die übergeordnete Ebene hat hierbei keine direkte Möglichkeit der Beeinflussung der Prozesse der untergeordneten Ebene; die Planungshoheit für die Prozesse verbleibt bei der untergeordneten Ebene.

Beispiele:

  • Für einen Betriebssystementwickler ist nur der/die Rechner „seine“ IT-Infrastruktur, die er nutzen aber nicht beeinflussen kann.
  • Für einen Anwendungsentwickler gehört das Betriebssystem zur IT-Infrastruktur dazu.
  • Für einen „normalen“ Benutzer gehören aus „seiner“ Perspektive auch alle Anwendungen zur IT-Infrastruktur, ggf. auch sein Telefon (VoIP)

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/IT-Infrastruktur)